Chronik von 1939 bis 1999

 

Chronik

Der Verein organisiert alljährlich einen Familientag, an welchen Vereinsmitglieder mit ihren Familienangehörigen zu einer Wanderung mit anschliessendem Grillplausch eingeladen werden.

Zusammen mit den Mitgliedern der Sektion Crap la Pala, werden jedes Jahr im Laufe des Sommers, Übungsschiessen durchgeführt. Gleichzeitig besteht auch die Möglichkeit, an einzelnen Abenden jeweils einen oder mehrere Jagdstiche zu lösen. Die Rangverkündigung wird dann Sektionsintern während der Generalversammlung durchgeführt.

Alle vier Jahre werden die Jagdtrophäen bewertet und während der Generalversammlung zur Schau gestellt und prämiert. Zum anschliessenden gemütlicher Abend mit Nachtessen werden jeweils alle Vereinsmitglieder mit Partnern eingeladen.